Bitte vor­mer­ken: Die Jah­res­ta­gung 2023 des VDBB fin­det statt am 17. und 18. April im Hil­ton Hotel Berlin

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Neuer Vor­stand des Ver­ban­des Deut­scher Bahnhofs­buchhändler e. V.

Zum neuen Vor­sit­zen­den wähl­ten die Mit­glie­der des Ver­ban­des Tors­ten Löff­ler, Geschäfts­füh­rer der Unter­neh­mens­gruppe Dr. Eckert. Tho­mas Wie­sel, CEO Lag­ar­dère Tra­vel Retail Deutsch­land, wurde zum stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den bestimmt. Schatz­meis­ter bleibt Daniel Seidl, Geschäfts­füh­rer Holl­mann Buch und Presse.

Tors­ten Löff­ler im FAZ-Inter­­view: “Wir sind Garan­ten der Pressefreiheit”

Nir­gends ist die Aus­wahl an Zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten grö­ßer als im Bahn­hofs­buch­han­del. Wie kommt sie zustande? Wer wählt aus? Und was pas­siert, wenn jemand gegen die Aus­lage eines Buchs von Thilo Sar­ra­zin pro­tes­tiert? Fra­gen wie diese hat Tors­ten Löff­ler, Vor­sit­zen­der des Ver­ban­des Deut­scher Bahnhofs­buchhändler, in einem Inter­view mit der Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Zei­tung beant­wor­tet. Das Inter­view mit Michael Han­feld ist am 11. April in der gedruck­ten Aus­gabe der Tages­zei­tung erschie­nen und unter faz.net auch Online wei­ter abrufbar.

Garant für Pressefreiheit

Die wich­tige Rolle, die der Bahn­hofs­buch­han­del für die Pres­se­frei­heit spielt, beto­nen Tors­ten Löff­ler, Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der, und Daniel Seidl, Schatz­meis­ter des Ver­ban­des Deut­scher Bahnhofs­buchhändler (VDBB). Sie bil­den bis zu den Vor­stand­wah­len am 10. April den geschäfts­füh­ren­den Vor­stand des VDBB.