Leistungen

Service für alle Mitglieder – von der Interessenvertretung bis zur Vertragsverhandlung

Interessenvertretung gegenüber der Deutschen Bahn AG

Der Verband verhandelt mit der Deutschen Bahn AG als Vermieterin der Standorte.

  • Wir verhandeln branchenspezifische Anforderungen als allgemeinen Bestandteil in Mietverträgen.
  • Wir setzen uns für die Wahrung des Alleinvertriebsrechts als Bestandteil der Direktbelieferung ein.
  • Wir fordern branchenadäquate Mietkonditionen.
  • Wir stellen die wirtschaftliche Entwicklung des Bahnhofsbuchhandels fortlaufend dar.
  • Wir informieren über die grundsätzliche und medienpolitische Bedeutung des Bahnhofsbuchhandels als Kommunikationszentrum im Bahnhof.
  • Wir entwickeln gemeinsame Konzepte für den Point of Sale mit Bahnhofsbuchhandel, Verlagen und Deutscher Bahn AG.

Kommunikation mit den Verlagen

Der Verband vertritt die Interessen der Vertriebssparte Bahnhofsbuchhandel gegenüber Print-Verlagen.

  • Wir führen die Verhandlungen zur Festlegung spezifischer Handelsspannen für den Bahnhofsbuchhandel.
  • Wir sichern die Direktbelieferung.
  • Wir sorgen für Konzeption, Abstimmung und Umsetzung
    • individueller Marketing-Konzepte
    • vertriebstechnischer und logistischer Abläufe
    • von Veranstaltungen und Seminaren
    • einer gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit.
  • Wie realisieren die BASTRA (Strukturanalyse des Bahnhofsbuchhandels).
  • Wir pflegen Kontakte zu wichtigen Multiplikatoren und Meinungsführern der Verlagsbranche.
  • Wir stellen die Interessen des Berufsstandes und der Vertriebssparte Bahnhofsbuchhandel in der Fachpresse, gegenüber Verlagen und Vertriebspartnern dar.