Ganter Presse & Buch GmbH

Gründungsjahr: 1971
Filialen: 6
Standorte: Bad Endorf, Berchtesgaden, Freilassing, Prien am Chiemsee, Garmisch-Partenkirchen, Weilheim i.Obb.
Mitarbeiter: 40
Inhaber/Geschäftsführer: Michael Ganter, Peter Ganter

Am 1. Januar 1971 übernimmt das Ehepaar Marie-Luise und Peter Ganter die Presseverkaufsstelle im Bahnhof von Prien am Chiemsee. 1983 zur Bahnhofsbuchhandlung umgebaut und mehrfach erweitert, bildet das Priener Stammhaus aktuell mit rund 140 qm, 3.400 Pressetiteln, 7.000 Büchern und einem großen Tabak- und Convenience-Angebot die Keimzelle der am 1. September 2000 gegründeten Ganter Presse & Buch GmbH.

Das seit 2009 von den Brüdern Michael und Peter Ganter als alleinige Gesellschafter geführte Unternehmen betreibt Filialen im Kurort Bad Endorf (2006 - 160 qm), nahe der Chiemseer Seenplatte, in Freilassing (2010 - 180 qm), wenige Zug- und Autominuten von Salzburg entfernt, in Berchtesgaden (2012 - 165 qm) am Rande eines der schönsten Nationalparks Bayerns, in Garmisch-Partenkirchen (2014 - 150 qm) am Fuße der Zugspitze, sowie in Weilheim in Oberbayern, in der Nähe von Starnberger- und Ammersee.

Ganter Presse und Buch ist ein regional verwurzeltes, engagiertes und innovatives Familienunternehmen, das die Unternehmensentwicklung auch dank der individuellen Kundenorientierung sowie Social Media stets positiv vorantreibt, seinen Ladenbau und die Filialgestaltung selbst verantwortet, und das sich auch durch Eigenentwicklungen wie dem Warenwirtschaftssystem „prometheus“ und einem individuellen Regalsystem einen Namen gemacht hat.