Die Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeitern, Partnern und Kunden genießt für den Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler oberste Priorität. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat der Vorstand der Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler deshalb beschlossen, auch die diesjährige öffentliche Jahreshauptversammlung (JHV) in Berlin abzusagen. Es war zwar ein späterer Ausweichtermin im Juni 2021 vereinbart. Doch es ist nicht absehbar, ob in der derzeitigen Situation und bei der weiteren Entwicklung der Pandemie die Hauptversammlung wie geplant durchgeführt werden kann. Die ordentliche (interne) Mitgliederversammlung findet voraussichtlich im Rahmen der Herbsttagung des Verbandes am 15. und 16. November 2021 statt.

Mit jährlich rund 300 Teilnehmern gehört die JHV des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler zu den wichtigsten Events der Pressevertriebsbranche. Neben den Mitgliedern des VDBB, die mehr als 90 Prozent des Bahnhofsbuchhandels repräsentieren, sind normalerweise Buch-, Zeitungs- und Zeitschriftenverlage sowie weitere Geschäftspartner des Bahnhofsbuchhandels aus ganz Deutschland vor Ort. Die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2022 wird geplant für den 25. und 26.04.2022. Wir bitten diesen Termin bereits jetzt vorzumerken.