VDBB begrüßt Bahn-Pläne für Investitionen in Verkehrsstationen

Das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur hat weitere Investitionen in die deutschen Bahnhöfe angekündigt. Bund, Länder und die Deutsche Bahn stellen im Rahmen des BahnhofskonzeptPlus zusätzliche finanzielle Mittel für Modernisierungen an Verkehrsstationen bereit. Ziel sei es, die Attraktivität von Bahnreisen zu steigern und damit mehr Menschen zum Umstieg auf die Bahn als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu bewegen. Der Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler (VDBB) begrüßt diese Pläne.

Erstellt am 11. März 2021

Bahnhofsbuchhandel in der Corona-Krise: Unverhältnismäßige Mieten gefährden die Zukunft der Branche und ihrer Partner

Düsseldorf, den 18.11.2020. Die Folgen der Corona-Pandemie – fehlende Kunden und einbrechende Umsätze – bedrohen die Zukunft des Bahnhofsbuchhandels und damit die Pressevielfalt in Deutschland. Der Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler warnt: Ohne eine sofortige Anpassung der Mietmodalitäten, und damit eine wirtschaftlich tragfähige Perspektive, sind kurzfristige und dauerhafte Schließungen von Filialen unvermeidlich und die Existenz ganzer Unternehmen gefährdet.

Erstellt am 18. November 2020

Bahnhofsbuchhandlungen bleiben für ihre Kunden da

Seit Mitte März gelten neue Leitlinien von Bund und Ländern gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Der Maßnahmenkatalog erzwingt die Schließung von Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie von einigen Formen des Einzelhandels. Presseverkaufsstellen wie die rund 490 deutschen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen bleiben weiter geöffnet.

Erstellt am 17. März 2020

Bahnhofsbuchhandel zeigt Flagge für Europa

Unter dem Motto YOUROPE starten die deutschen Bahnhofs- und Flughafen-Buchhändler am nächsten Montag, 20. Mai 2019, eine gemeinsame Initiative zur Teilnahme an der Europawahl.

Erstellt am 16. Mai 2019

Neuer Vorstand des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler e.V.

Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder des Verbandes Torsten Löffler, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Dr. Eckert. Thomas Wiesel, CEO Lagardère Travel Retail Deutschland, wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden bestimmt. Schatzmeister bleibt Daniel Seidl, Geschäftsführer Hollmann Buch und Presse.

Erstellt am 10. April 2019